Unser Anspruch

Dass wir Veränderungen mögen, ist kein Geheimnis. In unseren gut acht Jahren als Onlineshop für Appenzeller Gurte, Hundehalsbänder und Accessoires haben wir stets probiert, Bestehendes zu hinterfragen und neu zu interpretieren. Dies nicht nur in Form immer wieder überraschender Kooperationen, sondern auch in Hinblick auf die Herstellung unserer Produkte.

Um im Zeichen der Zukunft unseren Beitrag zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft zu leisten, optimieren wir aktuell unsere Produktionsprozesse. Dazu fragten wir uns, wo wir überall konkret Einfluss nehmen können:

1. Faire & regionale Produktion

Unter Fairness verstehen wir nicht nur eine angemessene Entlohnung aller involvierten Personen, unter angemessenen Produktionsbedingungen verstehen wir zum Beispiel auch, die Wertschöpfung vor Ort zu belassen. Unser Produktion ist regional mit dem Herzstück natürlich im Appenzellerland: Dort, wo sämtliche Schritte auf dem Weg zu hochwertigen Lederprodukten mit Schweizer Wurzeln und internationalem Bling eben stattfinden.

Gürtel und Hundehalsbänder aus robustem Kuhleder fertigt Daniel Fuchs in Appenzell, die Gurte aus feinem Hirschleder werden von Tabeas Manufaktur in St. Moritz vorbereitet, Wollkappen werden je nach Modell von Appenzeller Landfrauen per Hand oder im Thurgau maschinell gestrickt und unsere Lederwaren wie Handtaschen und Portemonnaies werden in Süddeutschland handgefertigt.

Kühe aus Demeter oder Biobetrieben in Süddeutschland
Gerbextrakt: Mimosa, von der Akazienrinde
Ungefärbtes Leder in hellcognac (nature)

2. Zukunftsträchtiges Leder

Wir verwenden zu 100 Prozent nachhaltiges Leder von Kuh oder Hirsch für einen Grossteil unserer Produkte. Das Rohmaterial für das Rindsleder stammt aus biologisch zertifizierten Betrieben in Süddeutschland und wird in einer Grubengerberei vor Ort vegetabil gegerbt, das heisst ohne den Einsatz von Chrom oder anderen Chemikalien. Gleiches gilt für das rohe Hirschleder, welches im Zuge der regelmässigen Regulationsjagd in der Schweiz ohnehin anfällt und so eine neue, sinnvolle Bestimmung findet.

Mehr Infos zu «Traceable Leather» findest du hier

Collab mit Bode
Appenzeller Gurt x Double Goose
Appenzeller Gurt x Acc.Helvetica

3. Maximale Qualität & offen für Neues

Alle unsere Produkte sind aus qualitativ hochwertigsten Materialien gefertigt – und somit äusserst langlebig. Falls mal ein Ornamente abfallen sollte oder der Gurt zu lang wird – wir reparieren und kürzen kostenlos.

Über unser fixes Sortiment hinaus pflegen wir immer wieder überraschende Kooperationen mit ausgewählten Partnern. Mit ihnen teilen wir Designverständnis und ästhetische Offenheit sowie eine unbändige Freude am Zusammenbringen von alt und neu, bieder und extravagant, um letztlich starke stilistische Statements für die Gegenwart zu kreieren – und dank ihnen lernen wir neue Verarbeitungsprozesse oder Materialien kennen, die wir dann auch übernehmen.

4. Ein Prozent für die Welt

Wir finden, Verantwortung zu übernehmen hört nicht beim eigenen Unternehmen auf. Das wäre uns auch viel zu langweilig. Viel zu aufregend ist die Zeit, in der wir leben, viel zu gern blicken wir über den berühmten Tellerrand. Und es gibt viel zu tun da draussen. Drum geht seit Anfang 2021 bei jedem Kauf eines unserer Produkte ein Prozent des Umsatzes an eine ausgewählte Einrichtung, zum Beispiel eine Tierschutzorganisation oder ein unterstützenswertes kulturelles Projekt. Bald erzählen wir hier mehr, welche Organisation wir als nächstes gemeinsam fördern sollen.

Mehr Infos hier: onepercentfortheplanet.org

Schliessen
Schliessen
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.